Zimmer frei!

Wir vermieten günstige Zimmer an katholische Studenten aller Fachrichtungen.

Mitten in Bonn und gleichzeitig im Brennpunkt des universitären, geselligen und kulturellen Lebens am Rhein liegt das Staufenhaus. Es gehört dem Heimverein Staufia e.V. Staufenhaus, beheimatet die Katholische Studentenverbindung Staufia und verfügt auch über 10 frisch renovierte (März 2014), vollmöblierte Studentenzimmer, die wir an katholische Studenten vermieten:

2 große Zimmer: 25 qm + 4 qm Balkon, möbliert mit Schreibtisch, Bett, Matratze, Schrank und Regal. 245 Euro/Monat

6 mittelgroße Zimmer: 15 qm, möbliert mit Schreibtisch, Bett, Matratze, Schrank- und Regalwand. 160 Euro/Monat

2 kleine Zimmer: 12 qm + 2 qm Balkon, möbliert mit Schreibtisch, Bett, Matratze, Schrank- und Regalwand. 145 Euro/Monat

 

Darüber hinaus bietet das Haus:
DSL XXL Flat, 2 Küchen, Bar, Billardzimmer, Fitnessraum, Waschmaschine, Trockner, Pay-TV zur Mitbenutzung, Garten, Gartengrill, zwei größere Säle, Hausmeister, Putzfrau.

Bewerbung:
Bei uns können sich Studierende bewerben, die an einer der im Bonn-Rhein-Sieg Kreis ansässigen Hochschulen oder Fachhochschulen immatrikuliert sind.
Wir suchen aufgeschlossene junge Leute, die im Studium mehr tun und lernen wollen als bloß für die Uni zu pauken. Wenn Du Gemeinschaft suchst, die mehr als Party bietet, Dich einbringen und Kontakte knüpfen möchtest, dann bist Du der, den wir gerne kennen lernen möchten!

Kontakt:
E-Mail: fm[at]staufia.de

Zur Information:
Das Staufenhaus ist vor allem auch Heimat der Katholischen Deutschen Studentenverbindung Staufia. Wer aber immer noch denkt, alle Studentenverbindungen würden sich fechtend duellieren, wären rechtsradikal und frauenfeindlich …der darf auch gern weiter an den Klapperstorch glauben und klickt besser weiter. Zugegeben, es gibt hier und da Studenten, die aus der Reihe tanzen, aber auch in dem Fall bestätigt eher die Ausnahme die Regel. Wir haben gewisse Prinzipien, die die genannten Vorurteile verbieten. Diese Grundsätze verpflichten uns zur Weltoffenheit, Toleranz, Nächstenliebe, Solidarität und Loyalität.